Unsere Geschichte

Das Abenteuer der Tenuta Sanoner begann im Jahr 2009, als die Familie Sanoner, die seit sieben Generationen in der Hotellerie tätig ist, ein kleines Grundstück oberhalb der mittelalterlichen Ortschaft Bagno Vignoni erwarb: Wenige Hektar Land, zwischen der Festung Vignoni Alto und dem Tal des Flusses Orcia auf einer Anhöhe sanft eingebettet und mit atemberaubendem Ausblick auf die weite Hügellandschaft.

Aus den anfänglichen 2 Hektar Rebfläche wurden im Laufe weniger Jahre ganze 13 Hektar. Im Jahr 2016 wurde schließlich der Entschluss gefasst, einen Weinkeller zu errichten, der innovative Kellertechnik mit moderner Ästhetik verbindet.

Biodynamische Landwirtschaft

Unsere Landwirtschaftsphilosophie basiert auf der wissenschaftlich-geistigen Forschung von Rudolf Steiner, dem Begründer der Anthroposophie. Die biodynamische Landwirtschaft betrachtet das Leben als einen steten Prozess der Weiterentwicklung.

Dieses praktische Wissen nutzen wir, um im Einklang mit dem Wirken der kosmischen Kräfte zu säen, anzubauen und zu ernten.

Der biodynamischen Wirtschaftsweise liegt ein Kreislaufgedanke zugrunde, wonach Boden, Pflanze, Tier und Mensch stets interagieren und sich gegenseitig unterstützen.

Wir teilen dieses Prinzip und begreifen den landwirtschaftlichen Betrieb als einen Organismus, in dem alle Aspekte, vom Pflanzenbau bis zur Tierhaltung, in enger Beziehung zueinander stehen.

Durch die Integration der biodynamischen Anbaumethode hat das Weingut Tenuta Sanoner im Jahr 2020 die begehrte DEMETER-Zertifizierung erhalten.

Innovativ & bezaubernd

Zeitgemäße und zurücknehmende Architektur, modernste Technologie und ein Hauch von Eleganz in grandioser Panoramalage. Ideal für Besichtigungen und Verkostungen.

Als wir uns entschlossen hatten einen Weinkeller zu bauen, haben wir uns von der Topographie des Ortes inspirieren lassen.

Die sanfte Hanglage über dem Orcia-Tal hat uns dazu bewogen, das Bauwerk tief in den Hang zu setzen, um die Weinbereitung mittels natürlicher Fließprozesse und modernste Verarbeitungstechniken zu ermöglichen.

Familie Sanoner

Es war an einem sonnigen Herbsttag, als wir die Liebe zu diesem Ort entdeckten. Wenige Hektar Land, oberhalb unseres Hotels ADLER THERMAE in Bagno Vignoni, auf der sanften Anhöhe unterhalb der Mittelalterlichen Festung von Vignoni Alto, mit herrlichem Ausblick auf das faszinierende Tal des Flusses Orcia, heute UNESCO Welterbe. Im Jahre 2007 erwarben wir das Grundstück. Als Hoteliers in sechster Generation haben wir über die Jahre hinweg ein spezielles Gespür für besondere Orte entwickelt. Orte, denen eine besondere Magie innewohnt. Orte, die uns vom ersten Augenblick an vereinnahmen, die ein Gefühl von Ruhe und Wohlbehagen vermitteln. Und dies war ein solcher Ort.

Drei Hektar dieses Grundstücks waren für den Anbau von Reben geeignet. Es war einen Versuch wert! Den ersten Weinberg pflanzten wir 2009, mehr oder weniger als Hobby. Doch bald wurde uns bewusst, dass guter Willen und ein wenig Freizeit nicht ausreichen würden, um erstklassigen Wein herzustellen. Leidenschaft ist grundlegend, aber nicht genug. Es braucht auch Wissen, Hingabe, Erfahrung und klare Ziele. Es braucht Professionalität.

Wir haben Menschen gefunden, die diese Qualitäten in sich tragen und die Leidenschaft für den Wein und die Zielsetzung mit uns teilen. Gemeinsam mit ihnen haben wir den manchmal schwierigen, aber stets von Begeisterung geprägten Weg hin zu einem Unternehmen eingeschlagen, mit dem Ziel, mit viel Respekt zur Natur und ihren Kreisläufen, in biologischem und ansatzweise biodynamischem Anbau ausgezeichnete Weine und Olivenöl zu produzieren.

Heute erstreckt sich das Weingut Tenuta Sanoner mit Weinbergen und Olivenhainen auf 30 Hektar. Davon weisen 12 Hektar ausgezeichnete Bedingungen für den Weinanbau auf. Jahr für Jahr erweitern wir schrittweise unseren Anbau. Immer mit dem Ziel exzellente biologische Weine zu produzieren, welche den Charakter dieser einmaligen Landschaft widerspiegeln. Die bisherigen Ergebnisse sind für uns sehr ermutigend …